Der AutoSPY Analyzer ist der Nachfolger der beiden früheren Produkte AutoSPy S5 und AutoSPy S7. Seine Funktionsweise ist vergleichbar mit der von Messgeräten wie Logikanalysatoren und Fahrtenschreibern: So einfach wie Sie einzelne Signalleitungen an einen Logikanalysator zur Abtastung anklemmen, lassen sich alle fehlerverdächtigen SPS-Signale in einer Tabelle zusammenstellen und mitschreiben. Während und nach der Aufzeichnung können Sie die Daten grafisch (Kurvenschreiber) auswerten. Jedoch mit dem Vorteil, dass Sie trotz hoher Messgenaugikeit kein Endlospapier benötigen.

Um Störungen erkennen und beseitigen zu können, welche auf den Prozess, die Steuerung (SPS) und die zwischen beiden ausgetauschten E/A-Daten einwirken, werden mit AutoSPY alle relevanten Signale (Filterung) in den interessanten Zeitabschnitten (Triggerung) untersucht. Durch Langzeitmonitoring, Referenzvergleiche und Zeitmessungen können Fehler innerhalb von Prozessabläufen online und offline gefunden, protokolliert und anschließend korrigiert werden.

AutoSPY Datenblatt Download des Datenblattes über AutoSPY

Weitere Informationen über das Produkt erhalten Sie zu folgenden Themen: